Informationen
Radiologie im Kampf gegen CoViD-19 – Update italienischer Radiologen
Freitag, 03. April 2020
Was hat sich hinsichtlich Covid-19 in der letzten Woche in Mailand und Parma getan? Zwei Radiologen berichten aus der italienischen „Red Zone“. Teil 2 einer Reihe von Vorträgen über ESR Connect.
EBM ab 1. Juli: Neue GOP für Versand von (e)Arztbriefen
Freitag, 03. April 2020
Die Digitalisierung in den Vertragsarztpraxen soll weiter vorangetrieben werden. Ab dem dritten Quartal gibt es neue GOP für eArztbriefe. Auch die Kostenpauschalen erfahren eine Runderneuerung.
COVID-19-KH-entlastungsgesetz - Breiter finanzieller Schutz für Praxen in der Corona-Pandemie
Freitag, 03. April 2020
Die Corona-Pandemie führt teilweise dazu, dass die Fallzahlen in den Praxen sinken. Der Gesetzgeber hat mit seinem COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetz einen Schutzschirm auch über die niedergelassenen Ärzte gespannt. Aber hilft das wirklich? Dr. Georg Lübben, Arzt und Vorstand der AAC-Praxisberatung AG meint eindeutig „Ja“.
Ultraschall: Screening auf Bauchaortenaneurysmen angepasst
Freitag, 03. April 2020
Dtsch Arztebl 2020; 117(14): A-730 / B-618
DGE: Tumor an der Hirnanhangdrüse – neue Leitlinie setzt Standards für Behandlung und vermeidet Überversorgung
Donnerstag, 02. April 2020
Medizin - Kommunikation Medizinkommunikation, Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.
Neue Infografik zum Kontaktmanagement für Praxispersonal
Donnerstag, 02. April 2020
02.04.2020 - Wie sollte eine Praxis vorgehen, wenn medizinisches Personal Kontakt zu einem bestätigten COVID-19-Fall hatte? Das stellt eine neue Infografik des Robert Koch-Institutes anschaulich dar. Auf einer extra Seite wird das flexiblere Vorgehen bei Personalmangel abgebildet.
Zusätzliches Honorar für Corona-Patienten: Neues Verfahren zur Kennzeichnung der Leistungen ab 1. April
Donnerstag, 02. April 2020
02.04.2020 - Für die Kennzeichnung von Leistungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gibt es seit 1. April ein neues Verfahren. Damit werden weiterhin alle diese Leistungen von den Krankenkassen zusätzlich bezahlt.
COVID-19: Thorax-CT ist unspezifisch und daher kein Screening-Instrument
Donnerstag, 02. April 2020
Berlin – Die bildgebenden Merkmale der COVID-19-Pneumonie im CT sind sehr unspezifisch; die Veränderungen treten meist bilateral mit peripherer Verteilung auf.
Berichte über neurologische Komplikationen bei COVID-19
Donnerstag, 02. April 2020
Wuhan, Detroit und Boca Raton/Florida − Eine Infektion mit SARS-CoV-2 kann mit schweren neurologischen Komplikationen einhergehen.
Regelungen zur Qualitätssicherung zum 1. April angepasst
Donnerstag, 02. April 2020
02.04.2020 - Mehrere Vereinbarungen zur Qualitätssicherung wurden zum 1. April angepasst. Konkret geht es um Koloskopie, kurative Mammographie, Ultraschall, PET/CT, photodynamische Therapie am Augenhintergrund, phototherapeutische Keratektomie sowie Strahlendiagnostik und -therapie.