Informationen
Rheumatologie: Aktualisierte S3-Leitlinie zu Morbus Bechterew erschienen
Freitag, 08. November 2019
Dtsch Arztebl 2019; 116(45): A-2099 / B-1719 Hillienhof, Arne
GroKo Halbzeit-Bilanz in werbender Sprache
Donnerstag, 07. November 2019
Union und SPD ziehen zur Halbzeit ihrer Regierungszeit ein Zwischenfazit: Vieles sei besser, attraktiver, schneller geworden, heißt es. Brisantes für Ärzte findet sich in den noch angedachten Vorhaben.
MVZ muss Innenvertretung durch angestellte Ärzte anzeigen
Mittwoch, 06. November 2019
Grundsätzlich haben MVZ bei der Organisation von Innenvertretungen Gestaltungsspielraum, müssen sich aber an gewisse Spielregeln halten, wie das Bundessozialgericht in einem aktuellen Urteil erläutert.
Digitale-Versorgung-Gesetz: Wer darf wissen, wie krank ich bin?
Dienstag, 05. November 2019
Das lesen Ihre PatientInnen.
Zur Deaktivierung von Defis besser aufklären!
Montag, 04. November 2019
Der Informationsbedarf zum Thema ICD-Deaktivierung ist einer Studie zufolge groß. Das Thema sollte öfter angesprochen werden, berücksichtigt werden muss dabei allerdings, wann und in welcher Form der Patient dazu bereit ist.
Daten von Allen? Debatte um Datenstrategie der Bundesregierung
Montag, 04. November 2019
Die Bundesregierung will den offeneren Umgang mit Daten vorantreiben.
Sexuelle Belästigung: "Sie erzählen von Patienten, die sich beim Anziehen an ihnen reiben"
Sonntag, 03. November 2019
Laut einer Studie geht sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz oft von Patienten aus. Sabine Oertelt-Prigione forscht an der Charité – und weiß um Fälle im eigenen Haus.
Universitätslehrstühle: Zu wenige Frauen mit Medizin-Professuren
Samstag, 02. November 2019
Trotz der steigenden Zahl von Ärztinnen in Deutschland sind Frauen auf Medizin-Lehrstühlen an Unis immer noch die Ausnahme. In den wichtigsten Fachgebieten von 33 Ausbildungsstätten für Mediziner seien nur 13 Prozent der Lehrstühle von Frauen besetzt, sagte die Präsidentin des Deutschen Ärztinnenbun...
Kontrastmittel-Abrechnung - Regierung sieht keine Auffälligkeiten
Samstag, 02. November 2019
Im August hatten die Medienberichte für einige Wellen gesorgt: Durch die pauschale Abrechnung von Kontrastmitteln prellten Radiologen die Kassen um dreistellige Millionenbeträge, hieß es. In einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Linken gibt die Bundesregierung nun Entwarnung.
O-Ton Spahn: „Wo die Selbstverwaltung nicht zu Entscheidungen kommt, da müssen wir eingreifen“
Freitag, 01. November 2019
Im ersten Quartal 2020 soll der Kabinettsentwurf des Gesetzes zur Reform der Notfallversorgung vorliegen. Das hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bei einer Podiumsdiskussion in Düsseldorf angekündigt. Wenig Hoffnung machte er hingegen auf eine baldige Reform der GOÄ.