Aktuelle Meldungen
Digitalisierung: Umdenken bei Datenstrukturen
Freitag, 20. November 2020
Die derzeit laufende Einführung von Konnektoren ist in Praxen und Kliniken sowie in der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen oftmals ein Ärgernis. Wenige Wochen vor Start der elektronischen Patientenakte gibt es nun Pläne, die Datensystematik grundsätzlich neu zu organisieren. Kurz vor dem Start meh...
KBV kritisiert „Asynchronität“ bei Digitalisierung
Mittwoch, 18. November 2020
Berlin – Bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen stelle man oft eine „Asynchronität“ von gesetzlichen Fristen und den vorhandenen technischen Lösungen fest. Dieses Fazit zog heute Stephan Hofmeister, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Bun­des­vereinigung
Hofmeister zur Corona-Impfung: "Wir wollen Mitte Dezember einsatzbereit sein"
Mittwoch, 18. November 2020
Die Vorbereitung von COVID-19-Impfungen in der Bevölkerung läuft auf Hochtouren. Neben dem Aufbau von Impfzentren geht es vor allem um Fragen wie die Terminkoordination sowie die Priorisierung und Aufklärung der Patienten, wie KBV-Vize-Chef Dr. Stephan Hofmeister in einem Video-Beitrag berichtete.
Bundesrat stimmt Drittem Bevölkerungsschutzgesetz zu
Mittwoch, 18. November 2020
996. Sitzung des Bundesrates am 18. November 2020
Lübeck ergänzt COVID-19-Forschung durch KI-gestützte Auswertung von CT-Scans
Dienstag, 17. November 2020
Die Universität zu Lübeck hat bereits weltweit beachtete Erfolge bei der Erforschung von COVID-19 erzielt. Ein Team aus dem Institut für Neuro- und Bioinformatik hat nun die weltweit besten Erkennungsraten auf öffentlich verfügbaren COVID-19 CT-Datensätzen mit Deep Learning nochmals deutlich steigern können.
Maßnahmenkatalog zur Bewältigung der Corona-Pandemie
Freitag, 13. November 2020
Ein Positionspapier der KBV zur Bewältigung der Corona-Pandemie hat zu einer überwiegend breiten, teils zugespitzten Diskussion geführt.
Nach der Kritik-Corona-Strategie: KBV sucht Dialog zu Berufsverbänden
Donnerstag, 12. November 2020
Der Vorstoß der KBV für ein langfristiges Konzept zum Umgang mit der Corona-Pandemie hat viel Kritik provoziert aus Verbänden und Fachgesellschaften. Jetzt eröffnet die KBV den Dialog.
Europäische Union - Brüssel dringt auf eine Gesundheitsunion
Donnerstag, 12. November 2020
Die Kommission soll Schaltzentrale für künftige Pandemien werden. Außerdem erhalten die Behörden EMA und ECDC mehr Macht. Drei wesentliche Punkte umfasst der Plan der EU-Kommission.
Krebsprävention - Frauen mehr in Sorge um die Prostata als Männer
Donnerstag, 12. November 2020
Das starke Geschlecht bleibt weiter ein Krebs-Vorsorgemuffel, sagt eine Umfrage aus: Männer kennen sich bei Vorsorgeuntersuchungen schlechter aus als Frauen.
Zi-Trendreport - Niedergelassene behandeln deutlich weniger Patienten im ersten Halbjahr 2020
Mittwoch, 11. November 2020
Die niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten haben im ersten Halbjahr 2020 deutlich weniger Patienten in ihren Praxen behandelt. Das geht aus dem aktuellen Trendreport zur Entwicklung der vertragsärztlichen Versorgung hervor, den das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) am Mittwoch veröffentlicht hat.