Über die Mitgliedschaft
Informieren Sie sich hier über die
Vorteile einer Mitgliedschaft
Lernen Sie den BDR kennen
Informieren Sie sich hier über den
Verband und seine Aufgaben
Aktuelle Artikel
KBV will Digitalisierung koordinieren
Dienstag, 19. September 2017
Berlin – Eine praktikable und gute Koordination der weiteren Maßnahmen zur Digitalisierung im Gesundheitswesen fordert die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV). Wie der KBV-Vorsitzende Andreas Gassen und seine Vorstandskollegen Stephan Hofmeister und Thomas Kriedel im Gespräch mit dem Deutschen Ärzteblatt verdeut­lichten, will man die zurzeit noch unterschiedlichen Ansätze in Technik und Semantik der Datenstruktur in passende Rahmenbedingungen überführen.
Zur Bundestagswahl - Ärzte in der Politik: Der besondere Blick
Dienstag, 19. September 2017
Ein gutes Dutzend Ärzte kandidiert für den Einzug in den Bundestag. Ihre Brille: die Sichtweise der Versorgung. Eine neue Partei widmet sich gar allein der Gesundheit.
Honorarverhandlungen abgeschlossen - Eine Milliarde Euro mehr für Ärzte? KBV ist "enttäuscht"
Dienstag, 19. September 2017
Erhöhung des Orientierungswertes um 1,18 Prozent
Das lesen Ihre PatientInnen - Ist ein Flüchtling minderjährig? Im Zweifel röntgen
Dienstag, 19. September 2017
Für den Lebensweg von jungen Flüchtlingen in Deutschland ist es entscheidend, ob sie als minderjährig oder als volljährig gelten. Da die meisten ohne Papiere ankommen, ist die Ermittlung des Alters schwierig. Künftig muss das Jugendamt im Zweifelsfall auch röntgen lassen. Das Jugendamt lehnt das ab, ist aber nach einem Urteil des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs dazu verpflichtet.