Informationen
Radiologie: Wo KI ein Drittel der Arbeit einspart
Dienstag, 11. Juni 2024
Eine grosse Kohortenstudie über Mammographien heute wirft ein klares Licht auf die Stärken der Künstlichen Intelligenz.
„Novellierung der Appro­bations­ordnung darf nicht an Kosten scheitern”
Dienstag, 11. Juni 2024
Die Freie Allianz der Länder KVen (FALK) und die Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland (bvmd) sprechen sich im Schulterschluss für einen sofortigen Beschluss der neuen ärztlichen Approbationsordnung aus. Das mittlerweile Jahrzehnte alte Konzept der medizinischen Ausbildung müsse vor allem mit Blick auf die anstehenden tiefgreifenden Reformen im Gesundheitswesen schnell erneuert werden.
Facharztweiterbildung: Arbeitsverträge – Was zulässig ist, entscheidet sich im Einzelfall
Dienstag, 11. Juni 2024
Ärztinnen und Ärzte können einen Teil ihrer Facharztweiterbildung in Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) oder bei Niedergelassenen ableisten. Allerdings sind diese Arbeitgeber meist nicht tarifgebunden. Sie können frei verhandelte Arbeitsverträge schließen, was einige Risiken und Probleme mit sich bringt.
MRT-Studie zeigt neuen Marker für Prognose nach Herzinfarkt
Dienstag, 11. Juni 2024
Die Ergebnisse einer neuen MRT-Multicenterstudie unter der Leitung des Innsbrucker Kardiologen Sebastian Reinstadler geben Anlass, eine bislang geltende Leitlinie für die Infarkt-Prognose zu revidieren.
Kassenärztliche Bundesvereinigung übermittelt Beihilfe-Beschwerde an EU-Kommission
Montag, 10. Juni 2024
Berlin/Brüssel – Bei der Europäischen Kommission in Brüssel ging heute eine Beschwerde über mutmaßliche rechtswidrige staatliche Beihilfen im Zusammenhang mit der Krankenhausreform ein. Damit setzte der Vorstand der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) seine entsprechende Ankündigung um.
RöKo Digital 2024 – Wann kommt die Herz-CT in die Niederlassung – und wie?
Mittwoch, 05. Juni 2024
Geschätzte 100.000 bis 150.000 Patient:innen pro Jahr könnten die CT-Koronarangiografie als GKV-Leistung erhalten. Noch ist die Untersuchung nur über Selektivverträge abrechenbar. Spätestens Ende Oktober 2024 muss aber die EBM-Vergütung festgelegt sein – dann wird die CCTA abrechenbare Kassenleistung.
Blick über die Grenze - Österreich: MRT-Studie enthüllt neuen, unabhängigen Marker für Prognose nach Herzinfarkt
Mittwoch, 05. Juni 2024
Die Ergebnisse einer neuen MRT-Multicenterstudie unter der Leitung des Innsbrucker Kardiologen Sebastian Reinstadler geben Anlass, eine bislang geltende Leitlinie für die Infarkt-Prognose zu revidieren.
Künstliche Intelligenz: Die Zukunft der effizienten Gesundheitsversorgung
Montag, 03. Juni 2024
Technologische Innovationen führen rasch zu einer besseren diagnostischen Genauigkeit, schlankeren Verwaltungsabläufen und hochgradig personalisierten Behandlungsoptionen, die die Qualität der Versorgung verbessern und die Kosten senken. Vielseitige Auswirkungen von KI in der MedizinDer Einsatz von...
Facharztweiterbildung: Arbeitsverträge – Was zulässig ist, entscheidet sich im Einzelfall
Freitag, 31. Mai 2024
Dtsch Arztebl 2024; 121(11): [2] Nölling, Torsten; Büchner, Lisa-Marie